• leckere milk-shakes in new york city Getränk
  • milkshakes in brooklyn Getränk

Milk Shakes: ein kulinarisches Phänomen in New York

Wie kaum ein anderes Getränk stehen Milk Shakes kulinarisch für die USA. Der erfrischende Drink wurde 1922 von Ivar Coulson in Chicago erfunden. Er vermischte damals Milch mit Schokolade, Speiseeis und Malz und kreierte damit die ersten Milk Shakes. Richtig populär wurden Milk Shakes, als Mitte der 1930er Jahre im Zuge der Prohibition die ersten Milchbars eröffnet wurden, in denen kein Alkohol ausgeschenkt werden durfte. Vor allem in den 1950er und 1960er Jahren wurden Milchbars zu angesagten Treffpunkten für Jugendliche. Milk Shakes werden in New York heute vor allem aus Eiswagen heraus verkauft, die wie früher mit lautem Gebimmel auf sich aufmerksam machen. Besucher von New York können Milk Shakes auch im Restaurant genießen. Dann sollten sie allerdings ein stilechtes Dinner im Stil der 1950er Jahre wählen, wie sie von verschiedenen Lokalen angeboten werden. Milk Shakes bekommen die Gäste der Stadt auch in zahlreichen Fastfood-Restaurants, Eisdielen und Cafés, wobei Insider ihre Favoriten und Geheimtipps haben.

Für die meisten Getränke ist die Ära der XXL-Becher allerdings mittlerweile vorbei. Bürgermeister Michael Bloomberg hatte den Vorstoß unternommen, in New York den Verkauf von gesüßten Getränken wie Limonaden, Cola und Kaffee in Bechern mit einem Fassungsvermögen von mehr als 16 Unzen (umgerechnet 473 Milliliter) zu verbieten. Der Grund: Er wollte der Fettleibigkeit, von der mehr als ein Drittel der US-Bürger betroffen ist, den Kampf ansagen. Davon ausgenommen sind Milk Shakes, ungesüßte Säfte, Bier und Wasser. Figurbewusste Genießer sollten sich bei den Milk Shakes aber etwas zurückhalten. Je nach Rezeptur und Inhaltsstoffen können diese süßen Drinks nämlich pro Liter bis zu 1.600 Kilokalorien enthalten. Ein Erwachsener hat damit seinen kompletten Tagesbedarf von 2.000 Kilokalorien fast erreicht.

Im Spanischen gibt es übrigens ein Getränk, das mit Milk Shakes eng verwandt ist. Beim Grandizano handelt es sich um einen Drink aus Mandelmilch oder Fruchtsaft.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.