• es ist ganz einfach in new york city guten wein zu kaufen Getränk

Wein in New York: Große Auswahl für Genießer

Da Genuss allgemein in New York hohen Status genießt, werden auch die Geschäfte, in denen Wein in New York zu bekommen ist, professionell geführt. Sie bieten vom lieblichen Weißwein bis hin zu schweren Rotweinen all das, was sich ein Weinkenner während seines Aufenthaltes in New York wünschen kann. In Den USA werden jährlich rund vier Milliarden Flaschen Wein verkauft. Rein statistisch trinkt jeder Amerikaner damit ungefähr zehn Liter Wein pro Jahr. Zum Vergleich: Die Franzosen bringen es auf 57 Liter, Deutschland kommt auf immerhin rund 24 Liter pro Kopf.

Erste Adresse für Wein in New York ist das „Astor Wines & Spirits“ am Astor Place. Dieses große Ladengeschäft führt eine reiche Vielfalt an Wein in New York von günstigen Tafelweinen bis hin zu hochpreisigen Raritäten. Lassen Sie sich bei einem Besuch nicht von der Größe abschrecken: Fachkundiges Personal hilft Ihnen gerne, auch dann, wenn Sie kein Weinkenner sind und „nur mal eben“ eine Flasche Wein in New York als Präsent kaufen wollen. Eine weitere Empfehlung für ausgesuchten Wein in New York ist „Le Du’s Wines“ auf der Washington Street. Der Inhaber dieses Geschäfts in New York sucht alle seine Produkte persönlich aus und verkostet sie, bevor sie in das Sortiment aufgenommen werden. Die Preise sind in diesem Geschäft vergleichsweise hoch. Für eine gute Flasche Wein gehen Kenner in New York auch gern zu „Trader Joe’s“ auf der 138 E 14th St. Hier sind die Seminare und Verkostungen lange vorab ausgebucht. Auch wenn Ihnen der Wein in New York gut geschmeckt hat: Die Reisefreimenge bei Einreise nach Deutschland beträgt nur zwei Liter. Fragen Sie in New York am besten gleich nach einer Bezugsquelle in Deutschland,Österreich oder der Schweiz.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.