American Football: Zwei Teams aus New York kämpfen um den Titel

Zu den beliebtesten Sportarten gehört in den USA American Football. In der National Football League, die 1920 gegründet wurde, spielen 32 Profiteams in einer 17wöchigen Saison, um in die Play-offs zu kommen, wo sie um den Meistertitel kämpfen. Mit den New York Jets und den New York Giants spielen in dieser Liga zwei Teams aus der Ostküsten-Metropole und holten insgesamt dreimal den Meistertitel. Einmal siegten die Jets, zweimal gewannen die Giants.

Die Geschichte des American Football

American Football gilt als Weiterentwicklung des Rugby mit Einflüssen aus dem Fußball und dem Canadian Football. Gespielt wurde American Football ab 1869 an verschiedenen Universitäten. In den Anfangsjahren war American Football noch ein sehr gefährlicher Sport. So kannte man damals noch keine Schutzausrüstung, und es fehlte an Regeln zum Schutz der Spieler. Ein ausgefeiltes Regelwerk wurde auf Forderung des US-Präsidenten Theodore Roosevelt eingeführt, nachdem 18 Spieler 1905 bei Unfällen ums Leben gekommen waren.

Die Regeln des American Football

Zwei jeweils elf Mann starke Mannschaften versuchen, den Ball in die gegnerische Endzone zu bringen, um einen Punkt zu erzielen. Das Spielfeld misst beim American Football 120 mal 53 Yards, also etwa 110 auf 48 Meter. Eingeteilt ist das Feld in Längsrichtung in zwölf gleich große Abschnitte. Die Mannschaften teilen sich in Offensive und Defensive auf. Während die Offensive des Teams in Ballbesitz versucht, Raum zu gewinnen oder einen Punkt zu holen, versucht die gegnerische Defensive, genau das zu verhindern.

American Football in New York

Schon in den 1920er Jahren existierten zwei American Football-Teams in New York: die Giants und die Yankees. Letztere mussten 1928 ihren Spielbetrieb einstellen. Tim Mara gründete 1925 die Giants. Ein halbes Jahrhundert lang waren diese heimatlos, bis sie 1976 ihr eigenes Stadion in New Jersey bekamen. Seit 2010 ist das MetLife Stadium der sportliche Tempel für American Football. Die Giants und die Jets nutzen es gemeinsam für Heimspiele. Die Jets spielten ab 1962 zunächst in der 1960 gegründeten American Football League, bevor diese mit der National Football League fusionierte.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.