• ab ins 3d kino in nyc Kino

AMC Loews Lincoln Square: das New Yorker Kino

Neben seinen vielen Theatern und Showbühnen bietet New York seinen Besuchern auch eine Vielzahl von Kinos. Vom kleinen Programmkino bis zum riesigen IMAX 3D-Saal ist alles dabei, was das Herz von Kinofreunden in New York höher schlagen lässt. Ein absolutes Highlight ist ein Besuch im New Yorker AMC Loews Lincoln Square. Gelegen an der Kreuzung von Broadway und 68. Straße, wurde das AMC Loews Lincoln Square Kino im November 1994 eröffnet. Über 33.000 Besucher kamen in der ersten Woche nach der Eröffnung in die Kinosäle. Kein Wunder, ist das AMC Loews Lincoln Square doch ein echtes Kino der Superlative. Einer der Vorführsäle beherbergt die größte Kinoleinwand der USA. In der Eingangshalle befindet sich ein Fries mit den Namen bekannter Hollywoodgrößen. Dass im AMC Loews Lincoln Square sämtliche Blockbuster – auch teilweise in IMAX 3D – gespielt werden, versteht sich von selbst. Aber auch unabhängige Filme haben eine Chance, es auf die Leinwände des AMC Loews Lincoln Square zu schaffen. Eine weitere Besonderheit des Kinos: Statt Nummern haben die Kinosäle Namen, was für Besucher mitunter etwas verwirrend sein kann.

Berühmt ist das AMC Loews Lincoln Square nicht nur für seine großen Ausmaße und seine Filme, sondern vor allem für seine Stardichte. Das Kino am Lincoln Square 13 dient vielen Hollywoodfilmen als Premierenkino. Hier werden die neuesten Filme das erste Mal einem großen Publikum vorgeführt. So kann man bei einer Premierennacht nicht nur Paparazzi treffen, sondern auch den einen oder anderen Filmstar über den roten Teppich am Eingang flanieren sehen.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.

AMC Loews Lincoln Square

  • 1998 Broadway
  • New York, NY 10023