• der winter ist sehr kalt in new york city Allgemein
  • der sommer in new york city kann sehr heiss sein Allgemein

Wie ist das Wetter in New York ?

Reisende aus Europa müssen sich in New York wettermäßig auf keine allzu großen Veränderungen einstellen. Allerdings kann es hier extreme Schwankungen geben. Vor allem die großen
Landmassen im Westen der USA beeinflussen das Wetter in New York . Deshalb klettern die
Temperaturen im Sommer oft über die Marke von 30°C, während die Winter sehr kalt sind. Die
Temperaturrekorde liegen bei + 41°C beziehungsweise – 26°C. Die durchschnittliche
Jahrestemperatur liegt bei 12,5°C. Der wärmste Monat in New York ist der Juli, am kältesten ist es
im Januar.

Schwüle Sommer, Schnee im Winter: extremes Wetter in New York

Im Frühling herrschen in New York relativ angenehme Temperaturen von knapp 9°C im März bis zu
20°C im Mai. Die Sommer im Big Apple sind dagegen von schwül-heißem, fast tropischem
Mikroklima geprägt. Dafür ist neben der großen Landmasse der USA im Westen die hohe
Luftfeuchtigkeit in den Straßenschluchten verantwortlich. Die heiße Abluft aus den Klimaanlagen
verstärkt das heiße Wetter in New York zusätzlich. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Juli
und August in New York bei etwa 28°C. Der hellste Monat ist mit bis zu 11 Sonnenstunden pro Tag
der August. Anders als im Süden der USA ist die Hurrikan-Gefahr im herbstlichen Big Apple äußerst gering. Der kalte Atlantik und die Lage der Stadt machen das Entstehen eines Hurrikans extrem unwahrscheinlich. In den Wintermonaten liegen die durchschnittlichen Temperaturen um den Nullpunkt. Grundsätzlich ist das Wetter in New York dann sehr kalt, es kann außerdem zu heftigen Schneefällen kommen. Verantwortlich dafür ist der kalte Wind aus dem Nordosten. Eine
ausgeprägte Regenzeit gibt es in New York übrigens nicht. Die 1056 Millimeter Niederschläge, die
durchschnittlich pro Jahr in New York fallen, verteilen sich relativ gleichmäßig über das gesamte
Jahr. Der regenreichste Monat ist mit 13 Regentagen der März. Am wenigsten regnet es im
Oktober mit durchschnittlich sieben Regentagen.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.