• ein flug nach new york ist heutzutage sehr billig An & Abreisen

Flüge nach New York: Preiswert zum Big Apple

Ob Billig-Airline, Charterflug oder Linienflug – noch nie war das Angebot für Flüge nach New York so vielfältig. Von fast allen größeren europäischen Flughäfen startet mindestens einmal pro Woche ein Flugzeug nach New York. Alle Flüge nach New York, die aus Europa kommen, landen am John F. Kennedy International Airport oder am Newark Liberty International Airport. Wer Flüge mit Umsteigeverbindungen in den USA nutzt, landet  auf dem Airport New York-LaGuardia.

Flüge nach New York: Sparen als Frühbucher

Wer Flüge nach New York bucht, braucht dafür nicht mehr tief in die Tasche zu greifen, denn mittlerweile bieten auch Billigflieger Verbindungen nach New York an. Der Preis ist tagesaktuell und auch von der Auslastung des Flugzeuges abhängig. Flüge nach New York JFK-Airport sind in der Regel teurer als Flüge mit dem Ziel Newark. Billigflüge nach New York kann man als Last Minute oder mit Frühbucherrabatt buchen. Wird kein Direktflug nach New York angeboten, besteht die Möglichkeit, gegen Aufpreis einen Zubringerflug zu buchen. Einige Billigairlines bieten Flüge nach New York nur saisonal an. Es gibt mehr Flugangebote in der Vorweihnachtszeit und im Sommer.

Flüge nach New York zu bestimmten Anlässen

In New York finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt, die Besucher aus aller Welt anziehen. Das haben sich die Airlines zunutze gemacht und bieten zu bestimmten Anlässen Sonderflüge an. Einen regen Flugverkehr von Europa nach New York gibt es zum Beispiel in der Vorweihnachtszeit. Dann kommen Touristen zum Weihnachtsshopping nach New York. Mehr Flüge nach New York gibt es auch zum New York Marathon oder zu weltbekannten Ereignissen, wie zum Beispiel die Steubenparade.

Linienflüge nach New York

New York ist ein fester Bestandteil vieler Flugpläne. So starten zum Beispiel von Frankfurt aus mindestens dreimal täglich Flüge nach New York. Die Flugstrecke von Frankfurt nach Newark und New York JFK-Airport wird von deutschen und amerikanischen Linienfluggesellschaften wie Lufthansa, United Airlines oder US-Airways bedient. Einige Airlines bieten auch Codesharing-Flüge nach New York an. Das gesamte Angebot richtet sich in erster Linie an Geschäftsreisende. Alle Linienflüge nach New York haben mindestens einen Business Class Bereich. Oft gibt es auch First Class Sitze.

Günstige Kombi-Angebote für Flüge nach New York

Oft werden Flüge in die USA als Kombi-Angebote verkauft. Das bedeutet, dass der Flug zu einem günstigen Preis in Kombination mit einem Hotelaufenthalt gebucht werden kann. Flüge nach New York werden auch in Verbindung mit Mietwagenanmietungen angeboten. Die Kombi-Angebote mit Mietwagen sind besonders interessant, wenn man sich die Ziele in der Umgebung von New York näher ansehen will. Die meisten Kombi- und Pauschalangebote klingen verlockend. Jedoch sollte man auf versteckte Kosten achten. Der Hotelaufenthalt beinhaltet meist nur die Übernachtung. Für zusätzliche Leistungen wird ein Aufpreis verlangt. Hier ist zu beachten, dass ein Hotelfrühstück in Amerika oft sehr teuer ist. Preise von mindestens 25 Dollar sind keine Seltenheit. Bei der Anmietung eines Autos kommt in vielen Fällen noch ein Aufpreis für gefahrene Kilometer hinzu. Auch eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung ist im Grundtarif meist nicht enthalten.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.