• ein haus zu verkaufen im hudson valley new york Wohnen & Einrichten
  • innenansicht einer wohnung die zum verkauf in new york angeboten wird Wohnen & Einrichten
  • schöne condos zu kaufen in new york city Wohnen & Einrichten

Wohnung oder ein Haus in New York kaufen

Grundsätzlich kann jeder ausländische Bürger eine Wohnung oder ein Haus in New York kaufen. Allerdings setzt der Erwerb von so genannten Coop Immobilien oftmals eine amerikanische Steuererklärung voraus. Eine Coop Immobilie ist beispielsweise eine Wohnung in New York, die einer Wohnungsgesellschaft gehört. Der Käufer der Immobilie wird beim Kauf folglich Teilhaber der Genossenschaft, was sich von den so genannten Condominium Buildings deutlich unterscheidet.

Hier erwirbt der Käufer lediglich einen Teil der Grundfläche des Gebäudes ohne weitere gemeinschaftliche Verpflichtungen. So ist der Kauf einer Wohnung in einem „Condo Building“ vergleichsweise unkomplizierter. Allerdings gibt es in New York weitaus weniger Condo Gebäude als Coop Immobilien. Eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen in New York kann also mit einer langwierigen Suche verbunden sein. Nur etwa 20 Prozent der Immobilien sind frei von Auflagen beim Kauf. Der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung in New York mit dem Ziel einer späteren Vermietung empfiehlt sich für ausländische Staatsbürger über die Condo Buildings, denn hier ist der Besitzer frei in seinen Handlungen.

Beim Eigentumserwerb in New York und in den USA allgemein trägt in der Regel der Verkäufer die Maklerprovision. Der Käufer sollte neben dem reinen Kaufpreis auch die so genannten Closing Costs in seine Kalkulation einbeziehen. Dieser Posten, der bis zu acht Prozent des Kaufpreises ausmachen kann, beinhaltet Anwaltsgebühren, Kosten für Registereintragungen und Steuern. Da die Gebührenstruktur beim Kauf einer Wohnung oder eines Hauses in New York recht kompliziert sein kann, ist es ratsam, einen Anwalt die Kaufunterlagen vor Abschluss des Kaufvertrages prüfen zu lassen. Eine Wohnung oder ein Haus kaufen in New York ist auch mit begrenzten finanziellen Mitteln über eine Finanzierung möglich. Auch Ausländern, die nicht in den USA leben, steht diese Möglichkeit offen, sofern sie ihre Bonität glaubhaft nachweisen können. Interessant können Immobilien mit dem sogenannten Tax Abatement Zusatz sein. Sie haben den Vorteil, dass der Käufer erst nach vielen Jahren in vollem Umfang steuerpflichtig wird.

eigentumswohnungen in new york zu verkaufen
Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.