• einen malerin in new york vor ihrem kunstwerk Galerie & Kunst

Künstler in New York: Wer ist gerade angesagt?

In jedem Land gibt es mindestens eine Stadt, die kreative Köpfe wie magisch anzieht. In den USA ist das natürlich New York. Ob Modedesigner oder Musiker, Maler oder Schauspieler – New York hat sie alle. Doch wer es zum angesagten Künstler in New York bringen will, der muss sich schon kräftig anstrengen, denn das Publikum ist verwöhnt und erwartet immer das Besondere – und der Geschmack ändert sich schnell. Wer heute zu den beliebtesten Künstlern in New York gehört, ist morgen vielleicht schon wieder out.

Einer, der die Herzen der Millionenmetropole im Sturm erobert hat und seit Jahren an der Spitze der Künstler in New York steht, ist der chinesische Pianist Lang Lang. Dabei lebt er nicht mal in der Stadt. Die New York Times zählt ihn zu den „heißesten Künstlern der klassischen Musik“. Wenn Lang Lang eines seiner Konzerte in der Stadt gibt, dann sind die Tickets oft innerhalb von Minuten ausverkauft. Ebenfalls als Künstler in NY geschafft haben es die New Yorker Philharmoniker. Gegründet wurde das Sinfonieorchester bereits im Jahre 1842 und gehört damit zu den ältesten Orchestern weltweit. In ihrer Heimatstadt New York füllen die Philharmoniker regelmäßig mühelos die Konzerthalle. Sie fungieren auch als politische Botschafter und gastierten während des kalten Krieges in Moskau oder 2008 in Nordkorea.

Als Künstler in NY muss man nicht unbedingt Musik machen. Zu den angesagtesten Künstlern in New York gehört auch der 2011 verstorbene Maler James Rizzi, einer der bekanntesten Künstler der Pop-Art. Auch nach seinem Tod sind Ausstellungen seiner Werke ein Publikumsmagnet. Die bekanntesten Kunstmuseen der Welt haben seine Werke gezeigt. Einer der Gründe, warum Rizzi als Künstler in New York nach wie vor beliebt ist: Seine Bilder sind eine einzige Hommage an seine Heimatstadt.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.