• der vergnuegungspark in brooklyn Tour & Ausflug

Wonder Wheel Amusement Park in Brooklyn

Der Wonder Wheel Amusement Park liegt im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Seine Gründung geht auf den Griechen „Deno“ zurück, mit bürgerlichem Namen Constantinos Dionysois Vourderis. Der amerikanische Traum hatte auch ihn in seinen Bann gezogen, als er mit vierzehn Jahren in die USA auswanderte. Er übernahm schon nach wenigen Jahren in Amerika den Freizeitpark, der früher Ward’s genannt wurde, und glaubte auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an dessen Erfolg. Nach seinem Tod 1994 blieb der Wonder Wheel Amusement Park in Familienbesitz und wurde von den Söhnen übernommen.

Die Hauptattraktion des Wonder Wheel Amusement Park ist das 45 Meter hohe Riesenrad „Wonder Wheel“, das im Jahre 1920 erbaut wurde. Die Besonderheit am Wonder Wheel: 16 der installierten Gondeln schwingen über eine kurze Strecke im Inneren des Rades nach unten, während die restlichen Gondeln weiterhin ihren normalen Weg verfolgen. Weltweit gibt es diese spezielle Form des Riesenrades nur zwei Mal. Ein besonderes Erlebnis ist der Ausblick, den die Besucher des Wonder Wheel Amusement Parks vom Wonder Wheel aus genießen können. Der Atlantik und die Strände von Coney Island sind von oben genauso gut zu überblicken wie das Panorama der Weltmetropole New York. Doch nicht nur das Wonder Wheel ist einen Besuch des Wonder Wheel Amusement Parks wert. Auch weitere Attraktionen wie „Tilt a Whirl“ und „Spook a Rama“ bieten großen Spaß. Das Hauptaugenmerk des Wonder Wheel Amusement Parks liegt auf Attraktionen für Familien und Kinder. Besonders Touristen, die in New York einen Tag abseits der bekannten Sightseeing Touren suchen, besuchen den Wonder Wheel Amusement Park gerne.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.