• per rucksack in new york city eine günstige alternative zu teuren hotels Hostel

Per Rucksack in New York: Günstige Übernachtung

Immer mehr Urlauber möchten nicht nur in einem Hotel übernachten, sondern per Rucksack in New York auf Erkundungstour gehen. Auf diese Art die Stadt zu erkunden, ist gerade von zentrumsnahen Unterkünften aus sehr komfortabel und spannend. Backpacker in New York suchen bevorzugt nach preiswerten Schlafmöglichkeiten, zum Beispiel in Youth Hostels. Aufgrund der vielen Angebote ist es sehr leicht, per Rucksack in New York Urlaub zu machen. In fast jedem Viertel findet sich mindestens eine Unterkunft in direkter Nähe.

Im Zentrum der Stadt liegen einige Schlafplätze, die schon ab einer Nacht buchbar sind. Das „Stay Inn“ liegt nur 0,6 Kilometer vom Zentrum entfernt und bietet so angenehme Nähe zu Einkaufsstraßen und Sehenswürdigkeiten. Backpacker, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchten, sind im „Stay Inn“ gut aufgehoben. Etwas weiter außerhalb in Brooklyn (112 N 6th St)  befindet sich das „ZIP 112“, das ebenfalls die Erkundung von New York per Rucksack ermöglicht. Es kann auch sinnvoll sein, jede Nacht in einem anderen Youth Hostel zu verbringen, um die Laufwege in der Stadt zu verkürzen. Von der Unterkunft „East Village Suite“ in Manhattan (E 7th Street) aus gelangen Backpacker in New York schnell nach Greenwich Village, wo man gut und günstig essen und alternative Kultur tanken kann. Besonders preisgünstig übernachten kann man als Backpacker mit Rucksack in New York im „Brooklyn Arthouse Deluxe“ in der Maujer Street. Rund um das Hostel liegen angesagte Bars und Clubs.

Trotz der Anschläge von 9/11 gibt es an den meisten Hotspots und auch in Läden keine Probleme, wenn man einen Rucksack mitführt. Kontrollen sollte man allerdings einkalkulieren.

Print Friendly
Teilen am Facebook Email this page.